KINDERKRIPPE ST. ELISABETH Unterneukirchen

  • Ki Kri Unterneuk RMA 87
    Ki Kri Unterneuk RMA 87
  • Ki Kri Unterneuk RMA 34
    Ki Kri Unterneuk RMA 34
  • Ki Kri Unterneuk RMA 54
    Ki Kri Unterneuk RMA 54
  • Ki Kri Unterneuk RMA 63
    Ki Kri Unterneuk RMA 63
  • Ki Kri Unterneuk RMA 70
    Ki Kri Unterneuk RMA 70
  • Ki Kri Unterneuk RMA 72
    Ki Kri Unterneuk RMA 72
  • Ki Kri Unterneuk RMA 65
    Ki Kri Unterneuk RMA 65
  • Ki Kri Unterneuk RMA 60
    Ki Kri Unterneuk RMA 60
  • Ki Kri Unterneuk RMA 62
    Ki Kri Unterneuk RMA 62
  • Ki Kri Unterneuk RMA 59
    Ki Kri Unterneuk RMA 59
  • Ki Kri Unterneuk RMA 57
    Ki Kri Unterneuk RMA 57
  • Ki Kri Unterneuk RMA 46
    Ki Kri Unterneuk RMA 46
  • Ki Kri Unterneuk RMA 51
    Ki Kri Unterneuk RMA 51
  • Ki Kri Unterneuk RMA 44
    Ki Kri Unterneuk RMA 44
  • Ki Kri Unterneuk RMA 42
    Ki Kri Unterneuk RMA 42
  • Ki Kri Unterneuk RMA 43
    Ki Kri Unterneuk RMA 43
  • Ki Kri Unterneuk RMA 41
    Ki Kri Unterneuk RMA 41
  • Ki Kri Unterneuk RMA 31
    Ki Kri Unterneuk RMA 31
  • Ki Kri Unterneuk RMA 28
    Ki Kri Unterneuk RMA 28
  • Ki Kri Unterneuk RMA 30
    Ki Kri Unterneuk RMA 30
  • Ki Kri Unterneuk RMA 23
    Ki Kri Unterneuk RMA 23
  • Ki Kri Unterneuk RMA 25
    Ki Kri Unterneuk RMA 25
  • Ki Kri Unterneuk RMA 22
    Ki Kri Unterneuk RMA 22
  • Ki Kri Unterneuk RMA 21
    Ki Kri Unterneuk RMA 21
  • Ki Kri Unterneuk RMA 15
    Ki Kri Unterneuk RMA 15
  • Ki Kri Unterneuk RMA 18
    Ki Kri Unterneuk RMA 18
  • Ki Kri Unterneuk RMA 83
    Ki Kri Unterneuk RMA 83
  • Ki Kri Unterneuk RMA 12
    Ki Kri Unterneuk RMA 12
  • Ki Kri Unterneuk RMA 07
    Ki Kri Unterneuk RMA 07
  • Ki Kri Unterneuk RMA 10
    Ki Kri Unterneuk RMA 10
  • Ki Kri Unterneuk RMA 06
    Ki Kri Unterneuk RMA 06
  • Ki Kri Unterneuk RMA 89
    Ki Kri Unterneuk RMA 89
  • Ki Kri Unterneuk RMA 95
    Ki Kri Unterneuk RMA 95
  • Ki Kri Unterneuk RMA 85
    Ki Kri Unterneuk RMA 85
  • Ki Kri Unterneuk RMA 80
    Ki Kri Unterneuk RMA 80
  • Ki Kri Unterneuk RMA 82
    Ki Kri Unterneuk RMA 82
  • Ki Kri Unterneuk RMA 74
    Ki Kri Unterneuk RMA 74
  • Ki Kri Unterneuk RMA 75
    Ki Kri Unterneuk RMA 75
  • Ki Kri Unterneuk RMA 87
  • Ki Kri Unterneuk RMA 34
  • Ki Kri Unterneuk RMA 54
  • Ki Kri Unterneuk RMA 63
  • Ki Kri Unterneuk RMA 70
  • Ki Kri Unterneuk RMA 72
  • Ki Kri Unterneuk RMA 65
  • Ki Kri Unterneuk RMA 60
  • Ki Kri Unterneuk RMA 62
  • Ki Kri Unterneuk RMA 59
  • Ki Kri Unterneuk RMA 57
  • Ki Kri Unterneuk RMA 46
  • Ki Kri Unterneuk RMA 51
  • Ki Kri Unterneuk RMA 44
  • Ki Kri Unterneuk RMA 42
  • Ki Kri Unterneuk RMA 43
  • Ki Kri Unterneuk RMA 41
  • Ki Kri Unterneuk RMA 31
  • Ki Kri Unterneuk RMA 28
  • Ki Kri Unterneuk RMA 30
  • Ki Kri Unterneuk RMA 23
  • Ki Kri Unterneuk RMA 25
  • Ki Kri Unterneuk RMA 22
  • Ki Kri Unterneuk RMA 21
  • Ki Kri Unterneuk RMA 15
  • Ki Kri Unterneuk RMA 18
  • Ki Kri Unterneuk RMA 83
  • Ki Kri Unterneuk RMA 12
  • Ki Kri Unterneuk RMA 07
  • Ki Kri Unterneuk RMA 10
  • Ki Kri Unterneuk RMA 06
  • Ki Kri Unterneuk RMA 89
  • Ki Kri Unterneuk RMA 95
  • Ki Kri Unterneuk RMA 85
  • Ki Kri Unterneuk RMA 80
  • Ki Kri Unterneuk RMA 82
  • Ki Kri Unterneuk RMA 74
  • Ki Kri Unterneuk RMA 75

KINDERKRIPPE ST. ELISABETH Unterneukirchen

Um fehlende Flächen für die Kinderkrippe schaffen zu können wurde der bestehende Kindergarten um einen Erweiterungsbau ergänzt.

Mit seiner langgestreckten Grundform umschließt der Neubau die bestehende Gartenanlage an drei Seiten und erzeugt einen geschützten Innenhof mit hoher Aufenthaltsqualität.

Der, in ein hölzernes Kleid aus schmalen Lärchenholzleisten eingehüllte, Satteldachbaukörper stellt dabei den Archetyp der traditionellen regionaltypischen Bauweise dar. Bei den introvertierten Räumen, wie Sanitärbereich und Ruheräumen, legt sich ein semitransparentes Fassadenkleid über die Fenster und beschränkt damit den Blick von außen in diese Räume.

Als Bindeglied zum Bestandgebäude ist ein flacher Zwischenbau angeordnet der die aktiven Nutzflächen, wie Ankommen, Garderobe, Spielflächen Elternbereiche und Spielterrasse umschließt. Im westlichen Teil des Gebäudes sind – wie ein Rückgrat – die ruhigen und funktionalen Flächen untergebracht.

Die Innenarchitektur nimmt sich, durch die reduzierte Materialgestaltung mit Holz und sichtbaren Beton zurück.

Fotos: Gunter Bieringer

Bauort
Unterneukirchen
Bauherr
Gemeinde Unterneukirchen
Bauzeit
Aug. 2017 - Mär. 2018
BGF
326 m²
BRI
1.660 m²
Nutzfläche
457 m²

Auszeichnungen